News

wJC: Fünfter Sieg in Folge zum Abschluss der Hinrunde

Erstellt von Jugend |

 

Weibliche C-Jugend, Landesliga Staffel 1

WSG ALLOWA – TSG Schnaitheim 27:24 (12:10)

Im letzten Spiel der Vorrunde waren die C-Juniorinnen der TSG Schnaitheim in der Schäfersfeldhalle Lorch zu Gast. Als Tabellenzweiter ging die Mannschaft der WSG gegen die Heidenheimer Vorstädter als Favorit in die Partie. Die erste Hälfte lief aber keineswegs im Sinne der Heimmannschaft. Sehr schwer tat sich der WSG-Nachwuchs in den Anfangsminuten. Viele technische Fehler und wenig Zugriff in der Abwehr führten zu einem klassischen Fehlstart. Erst in der 6. Minute gelang das erste Tor für die ALLOWA zum 1:3. Die Mädels taten sich weiterhin gegen die gut gestaffelte Abwehr der Schnaitheimerinnen schwer und über ein zwischenzeitliches 3:7 (13. Minute) stand es nach 18 Minuten 6:9 aus Sicht des Bad-Girls-Nachwuchses. Nach und nach kamen die Heimmannschaft aber auf Betriebstemperatur. Tor um Tor erkämpften sie sich in den folgenden Minuten einen wichtigen 6:1-Lauf und gingen verdient mit einer 12:10-Führung in die Halbzeitpause.

Der Start in die zweite Hälfte verlief vielversprechend und die WSG erspielte sich sogar einen 4-Tore-Vorsprung. Die Gäste ließen aber zu keiner Zeit locker und so stand das Spiel nach 40 Minuten (22:20) immer noch auf Messers Schneide. In der Crunchtime des Spiels zeigten die ALLOWA-Mädels aber erneut, warum sie in dieser Saison nur schwer zu schlagen sind. Als Einheit nur schwer auszurechnen, kämpferisch überzeugend und insbesondere im Abschluss nervenstark, konnten die Mädels die knappe Führung behaupten und letztlich ins Ziel bringen.

 

Ein riesiges Lob an die Mannschaft für die herausragende Leistung in der Hinrunde. Kommenden Samstag, 18:00 Uhr, beginnt die Rückrunde mit einem richtungsweisenden Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten TV Plochingen (Hinspiel 21:20).

 

Es spielten: Friz (Tor), Hasert (3), Klering (2), Daubner, Brökelmann (1), Maier (2), Schreiner (2), Cavus (5), Barth, Mürdter, Heckele (1), Kubiza (11/6).

FOLLOW @kabine1