News

Die Luft wird dünner und dünner – der TSV benötigt dringend Punkte

Erstellt von Sascha Röhrle |

Die Luft wird dünner und dünner – der TSV benötigt dringend Punkte

 

Den Saisonstart hatten sich die Handballer sicher anders vorgestellt. Ganze 0 Punkte stehen aktuell auf der -habenseite der Spielgemeinschaft aus Alfdorf und Lorch. Zeigte man im ersten Spiel der Saison noch eine ansprechende Leistung und war drauf und dran etwas Zählbares aus Esslingen mitzunehmen – so steht man nun kurz vor Hinrunden Ende immer noch mit leeren Händen da.

Immerhin ist eine klare Leistungssteigerung zu erkennen. Nun gilt es den kleinen Aufschwung auch in etwas zählbares umzumünzen. Am Sonntag gastiert der TSV beim VFL Kirchheim. Klar ist, hier müssen jetzt die ersten Zähler her. Der VFL steht aktuell mit 6:10 Punkten auf dem 9. Platz der Tabelle.

Das Ziel der Spielgemeinschaft – aus den letzten 4 verbleibenden Spielen mindestens 4 Punkte einzufahren. Einfach wird das am Sonntag nicht, mitunter auch der Tatsache geschuldet, dass man beim VFL nicht wie in allen anderen Hallen mit Harz spielen darf. Am Sonntag wird ohne das beliebte Klebemittel gespielt. Als Ausrede im Vorfeld soll das jedoch keinesfalls dienen. Die Mannschaft hat sich die ganze Woche schon an das ungewohnte Spielgerät rangetastet und sollte gut vorbereitet sein für die kommende Aufgabe.

Wichtig wird sein das die Abwehr in _Kombination mit den Torhütern harmoniert und ein Bollwerk auf der Platte steht. Vorne müssen die Chancen, die man sich erarbeitet konsequenter genutzt werden will man sich langsam aus den unteren Rängen nach oben arbeiten.

Unterstützt das Team bei der schweren Aufgabe in Kirchheim. Spielbeginn ist am Sonntag um 17.00 Uhr in der Walter-Jacob-Halle in Kirchheim/Teck.

FOLLOW @kabine1