News

WSG ALLOWA zieht ihre B-Jugend aus der Württembergliga zurück!

Erstellt von Jugend |

Kurz vor Saisonbeginn reagieren die Verantwortlichen der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen auf die unerwarteten personellen Probleme in der B-Jugend und nehmen die Württembergliga-Mannschaft aus dem Spielbetrieb. Im Mai feierte die WSG noch mit der Qualifikation für die zweithöchste Spielklasse in Baden-Württemberg den größten Erfolg seit Jahren im Jugendbereich. In den letzten 12 Wochen der Vorbereitung folgten allerdings zu viele Rückschläge, unter anderem durch unvorhersehbare Abgänge von Leistungsträgerinnen sowie einer langwierigen Verletzung eines Neuzugangs. Der Wechsel einer weiteren, fest eingeplanten Verstärkung platzte obendrein kurzfristig. Ihr Heimatverein verweigerte letztlich ein Gastspielrecht. Die gesamten Umstände schlugen sich offensichtlich auch auf die Leistungsbereitschaft der zur Verfügung stehenden Spielerinnen nieder. Die Trainingsbeteiligung der letzten Wochen ließ kaum eine geordnete Vorbereitung zu. Viele der angesetzten Trainingseinheiten mussten leider abgesagt werden. „Wir haben gemeinsam mit dem Trainerteam sämtliche Szenarien durchgespielt und uns diese Entscheidung sicherlich nicht leichtgemacht. Wir sind davon überzeugt, auch wenn es heute schmerzt, dass dieser Schritt aufgrund der Umstände für die Spielerinnen aktuell das Beste ist. Wir wären leider Gefahr gelaufen, dass die Mannschaft sportlich in der Württembergliga untergeht und die Jugendlichen den Spaß am Handball verlieren“, so WSG-Vorsitzender Bernd Ermer. Die übrigen Spielerinnen werden nun gemeinsam mit ihrer zweiten Mannschaft in der Bezirksklasse antreten. Die ein oder andere Spielerin wird zudem die A-Jugend in der Bezirksliga unterstützen.

FOLLOW @kabine1