News

WSG ALLOWA mit 33:17 Heimerfolg

Erstellt von Klaus Hinderer |

Am vergangenen Donnerstag stand für die Damen der WSG ALLOWA das zweite Spiel der Saison gegen die FSG Donzdorf/Geislingen auf dem Programm. Nachdem man bereits in der Vorwoche das Derby gegen die SG Schorndorf mit 28:22 gewinnen konnte, hieß es nun, diesen Erfolg zu bestätigen.

Es begann eine ausgeglichene erste Halbzeit mit kleinen Vorteilen für die WSG. Trotz einigen technischen Fehlern und Unkonzentriertheiten im Abschluss stand es zur Pause 15:11 für die Heimmannschaft.

Die Halbzeitansprache der Trainer zeigte Wirkung. Die Bad Girls kamen hellwach aus der Kabine und drückten aufs Tempo. Mit einem 7:0 Lauf innerhalb von 8 Minuten war die Partie, beim Stand von 22:11 in der 39. Spielminute, bereits entschieden. Von den Gästen kam nicht mehr viel Gegenwehr. Die WSG lief ihre Gegenstöße konsequent und konnte somit einen nie gefährdeten 33:17 Heimerfolg feiern.

Am Sonntag 13.10.2019 steht für die Damen der WSG das erste Auswärtsspiel bei der punktgleichen TSG Schnaitheim auf dem Programm.

 

Es spielten: Jennewein, Svoboda; Koziara (4), Paul, Saur (2), Pfisterer (1), Rath (2), Munz (2), Wüst (3), Straub (1), Heller (2), Feil (8), Barth (8)

FOLLOW @kabine1