News

WSG ALLOWA Frauen 2 mit Auswärtssieg

Erstellt von Klaus Hinderer |

Nach der Niederlage gegen Schorndorf letzte Woche ging man mit klar definiertem Ziel ins erste Heimspiel: Daheim sollten keine Punkte verloren werden.

Mit diesem Vorsatz starteten die Frauen 2 dann furios in die Partie gegen Weilimdorf/Feuerbach, nach 3 Minuten stand es bereits 4:0. Im Angriff wurden weiterhin fast alle Chancen verwertet und der Vorsprung bis zur 10. Minute auf 12:4 ausgebaut. Ab diesem Zeitpunkt ließ der Torreigen zwar etwas nach, doch der Vorsprung wurde kontinuierlich ausgebaut und man ging mit einem Spielstand von 23:13 in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte wollte man den Vorsprung weiter ausbauen und über Konter schnelle Tore erzielen. Zunächst funktionierte das gut und die Frauen 2 zogen auf 29:15 davon. Dann allerdings verlor man etwas den Faden und im Angriff mehr als einmal den Ball. Da die Abwehr aber weiterhin gut stand, hat das dem Spielstand keinen Abbruch getan. Die Partie wurde mit 37:22 abgepfiffen. Die Mädels haben sich durch ihr schnelles Tempospiel, durch zwei gut aufgelegte Torhüter und weil man „dorthin ging, wo es wehtat“ den Sieg redlich verdient.

Besonderer Dank gilt der gut gefüllten Halle, die die Mädels zur Bestleistung motivierte. Da kann man sich in Zukunft dran gewöhnen! :)

Nächstes Wochenende spielen die Frauen 2 samstags um 16:30 in Schmiden-Öffingen.

Kraft, Müller; Bareiß (2), Folter (7/2), Frankenreiter (3/1), Knödler (3), Kreutter, Künzl (2), Rath (2) Sauter (2), Schmidt (1),Schramm (1), Schwab (6), Wüst (8/5)

FOLLOW @kabine1