News

WSG ALLOWA 3: Guter Start mit Sieg in Fellbach im neuen Jahr!

Erstellt von Klaus Hinderer |

Am Sonntag war die WSG ALLOWA 3 zu Gast beim SV Fellbach.

Das erste Spiel im neuen Jahr startete perfekt. Die WSG baute die Führung bis hin zur 12. Minuten zu einem 2:9 aus. Jedoch gab der SV Fellbach nicht auf und kam durch technische Fehler und Schwächen in der Abwehrleistung seitens der WSG, wieder ins Spiel zurück. So konnte der SV den Spielstand zur 21. Minute auf 8:11 verkürzen. Die Trainer reagierten mit einer notwendigen Auszeit, um die Spielerinnen wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Von da an konnte die WSG ihre Anfangsleistung wieder abrufen und die Mannschaften gingen mit 12:17 in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit startete erneut gut, jedoch zeigte der Gastgeber ebenfalls eine angriffslustige Motivation. Doch davon ließ sich die gut aufgelegte WSG rundum Kapitänin Jana Vetter nicht beirren und erzielten weiterhin Tore auf Seiten des SV. Bis zur 45. Minute schaffte die WSG einen 10-Tore Vorsprung zu erzielen. Die Bad Girls gewannen schließlich verdient mit einem Spielstand von 25:31 und fuhr mit zwei wichtigen Punkten nach Hause, die den Anschluss an die obere Tabellenhälfte festigen.

 

Am Samstag, den 18.01.2020 empfängt die WSG um 18:15 Uhr die Damen aus Schwaikheim in der Schäfersfeldhalle in Lorch. Die Bad Girls freuen sich auf viele Zuschauer!

 

Es spielten: Schamberger, Schiek, Andrejevs-Klein (8), Salzer (1), Kiess (3), Gläß (1), Kainz (1), Eisenbraun (3), Dornbusch (2), Eckert L. (2), Jahns, Wagner, Vetter J. (9), Rüdiger (1)

 

FOLLOW @kabine1