News

Über 100 Kinder beim Tobe- und Spieletag des TSV Alfdorf

Erstellt von Klaus Hinderer |

 

 

Endlich mal wieder gemeinsam toben und spielen. Unter diesem Motto haben die Turn- und die Handballabteilung des TSV Alfdorf dieser Tage Kinder unter 10 Jahren aus der Gesamtgemeinde Alfdorf zu einem Tobe- und Spieltag eingeladen. Diese Veranstaltung ist Ausfluss einer Idee des Schwäbischen Turnerbundes (STB), um Kinder Bewegung und Spiel zu vermitteln., weil Kinder sich häufig zu wenig bewegen. Die Corona-Pandemie hat das noch verstärkt. Deshalb hat der Turngau Rems seine Vereine aufgefordert, in der Sommerzeit Bewegungs- und Tobetage anzubieten. Gemeinsam macht Spielen, Hüpfen und Turnen noch mehr Spaß! Über 100 Kinder folgten der Einladung. Mit dieser Resonanz hatte niemand gerechnet. Patricia Weyhmüller, Übungsleiterin der Eltern-Kind-Gruppe der Turnabteilung und ihr Team hatten die Veranstaltung perfekt vorbereitet und auch der Handballjugendleiter Michael Mucha und sein Team standen dem in nichts nach. Auf zahlreichen Stationen in der Ballspielhalle und auch auf dem Sportplatz konnten sich die Kinder richtig austoben und ihre koordinativen und kreativen Fähigkeiten zum Besten geben. Nach zwei Stunden, nur unterbrochen durch eine Wechselpause von der Halle nach draußen und umgekehrt, waren die Mädchen und Buben ausgepowert und dennoch zufrieden. 

Zur Belohnung bekamen die Nachwuchssportler ein Vesper auf den Heimweg, bestehend aus einer Brezel und Obst.

Natürlich wollen die TSV Abteilungen durch die Aktion auch Nachwuchs generieren Die Übungszeiten der Nachwuchsturner sind immer montags ab 15 Uhr in der Mehrzweckhalle und die Handballer trainieren ihren Nachwuchs immer freitags ab 14.45.

FOLLOW @kabine1