News

mC1 gewinnt gegen Schwaikheim nach harten Kampf mit 26:21

Erstellt von Manuel Traa |

Am Samstag, den 09.11. trat unsere C- Jugend beim Tabellennachbarn in Schwaikheim an.
Die Voraussetzung war nicht optimal. Gleich drei Rückraumspieler fehlten an diesem Tag. Einige Spieler mussten dadurch auf ungewohnte Positionen spielen. Schwaikheim ging schnell mit 3:1 in Führung. Unsere Jungs benötigten einige Minuten, um sich mit der neuen Aufstellung anzufreunden. In dieser Phase hielt unser Torhüter Ben Kordulla überragend, so dass der Abstand nicht größer wurde. Danach stabilisierte sich die Mannschaft des TSV und in der fünfzehnten Minute gelang die erste Führung. Bis zur Pause war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. So ging es mit einem Tor Vorsprung in die Kabine. Nach der Halbzeitpause, folgte die stärkste Phase der Mannschaft. Angetrieben vom starken Mittelmann Robin Greiner, konnte man sich bis zur 35 Minuten mit vier Toren absetzen. Anders als in den vorherigen Spielen, gab es keine längere Schwächephase. Selbst mit zwei Mann Unterzahl, gelang ein schön herausgespielter Treffer und Schwaikheim gelang es nicht, den Rückstand zu reduzieren. Die letzten drei Treffer gehörten dem TSV Alfdorf / Lorch und der erste Saisonsieg war perfekt. An diesem Tag muss man die geschlossene Mannschaftsleistung hervorheben. Jeder Feldspieler hat mindestens ein Tor erzielt und in der Abwehr jeder für jeden gekämpft. Diese Leistung gilt es im nächsten Heimspiel am 23.11. gegen SC Korb zu bestätigen.
Es spielten: Bujtas (Tor); Kordulla (Tor); Baun (6); Greiner (8); Eckert (3); Tom Bareiß (1);
Neumaier(3); A. Specht (1); Hanke (1); Haack (3);

FOLLOW @kabine1