News

Männliche D-Jugend erkämpft sich mit einem grandiosen Heimsieg über Schmiden Oeffingen den 2. Tabellenplatz der Bezirksliga.

Erstellt von Kai Hartz |

Es versprach ein spannendes Spiel zu werden. Schon im Hinspiel in Schmiden war das
Ergebnis denkbar knapp. Mit nur einem Tor mussten sich unsere Jungs geschlagen geben
und waren seither hinter Schmiden Oeffingen auf dem 3. Tabellenplatz. Keine der beiden
Mannschaften patzte in den folgenden Spielen außer gegen Bittenfeld und so kam es am
vergangenen Sonntag zum entscheidenden Rückspiel zwischen den beiden Rivalen. Die
Alfdorf-Lorcher erwischten vor heimischen Publikum in Alfdorf den besseren Start und den
Gästen war die Nervosität anzusehen. Es folgte ein offener Schlagabtausch in dem die
Schmidener immer wieder bis zum Ausgleich herankamen. Unsere D-Jugend gelangte
jedoch nie in den Rückstand und so konnten sie mit einem 13:11 in die Halbzeitpause
gehen. Garant für den tollen Erfolg der Spieler um das Trainergespann Spenny, Wendisch
war die hervorragend eingestellte Abwehr die den körperlich überlegenen Gästen mit viel
Engagement und absolutem Siegeswillen entgegentrat. Auch im Angriff stand die
Mannschaft als Team zusammen. Bester Schütze war Felix Daubner mit 8 Toren gefolgt von
Simon Neumaier mit 4 Treffern. Am Ende stand auf der Anzeigentafel ein deutliches 21:17
für die Heimmannschaft, das sowohl von der Mannschaft als auch von den Fans gebührend
bejubelt wurde.
Von der tollen Leistung war auch Vereinsvorstand Harald Lauber begeistert und spendierte
den Jungs kurzerhand einen Kasten Spezi.
Ausruhen können sich die Jungs auf dieser Leistung aber nicht, da mit Fellbach (17.02.) und
Korb (17.03.) noch 2 schwere Auswärtsspiele anstehen.
Für Alfdorf Lorch spielten: Tom Bareiß (3), Felix Daubner (8), Tizian Daubner (Tor), Simon
Eckert (3), Maurice Greiner (Tor), Luca Köpf, Lenny Maier (1), Josip Nanz (2), Simon
Neumaier (4), Jonas Saller, Simon Weiß.

FOLLOW @kabine1