News

Männer 2 - BK: Männer 2 erkämpfen sich Platz 2 in der Bezirksklasse

Erstellt von Marcel Mattheis |

TSV Alfdorf-Lorch 2 - VfL Waiblingen 3 (28:28)

Am vergangenen Sonntag empfing der TSV Alfdorf/Lorch 2 den Tabellenführer VfL Waiblingen 3.  Um 18 Uhr begann das Spitzenspiel in der gut besuchten Schäfersfeldhalle in Lorch.  Die zahlreichen Zuschauer bekamen eine sehr spannende und ausgeglichene Partie zu sehen. Bis zur 18. Minute ging es hin und her (11:11). Danach zog Waiblingen mit zwei Toren davon. Beim Stand von 15:17 ging es in die Kabinen, wo Trainer Klaaßen an die zweite Hälfte gegen die HSG Gablenberg- Gaisburg erinnerte. Dort lag man ebenfalls zur Halbzeit mit zwei Toren hinten und konnte das Spiel noch erfolgreich gestalten. Hochmotiviert gingen die Männer 2 in die zweite Halbzeit. Doch bis zur 45. Minute konnte Waiblingen zwei weitere Tore Abstand gewinnen und Trainer Klaaßen nahm folgerichtig seine zweite Auszeit. Diese fruchtete und man konnte bis zur 53. Minute wieder auf ein Tor herankommen. Jetzt brachen die letzten Minuten des Spiels an, in denen die Remstal Thunder durch Tore von Hannes Bihler, Shane Lauber und  Jannik Bihler, der am Ende Topscorer mit 8 Toren wurde, in der 58. Minute den Ausgleich zum 28:28 erzielten. Die Abwehr hielt dem letzten Angriff der Gäste stand und Klaaßen nahm die letzte Auszeit des Spiels und der letzte Spielzug wurde angesagt. Leider parierte der Schlussmann der Gäste den Wurf von Hannes Bihler und so wurden die Punkte geteilt.  Aber mit dem einen Punkt konnte man gut Leben, da die HSG Gablenberg-Gaisburg in Winterbach/Weiler verloren hatte. Da man gegen Ga-Ga in der Vorwoche gewonnen hatte ist man punktgleich,  allerdings konnte man das direkte Duell für sich entscheiden. Deshalb eroberten sich die Remstal Thunder den zweiten Tabellenplatz, welcher in der nächsten Saison für die Bezirksliga qualifizieren würde. So geht es Hochmotiviert in die letzten beiden Spiele gegen Remshalden am kommenden Sonntag um 13 Uhr Auswärts und am 7. April gegen die Stuttgarter Kickers um 15:45 Uhr in der Schäfersfeldhalle in Lorch.

Für den TSV spielten: Heinzelmann, Langer (beide Tor); Greiner (3), Schenker (2), H. Bihler (2), Rogge, Kainz, J.Bihler (8), Kolb (2), L. Mattheis (1), Bareiß (4), Köngeter, Lauber (2), M. Mattheis (4)

FOLLOW @kabine1