News

Handball goes Fußball Teil 2 - Sporthighlight des Jahres - Fußball FC Alfdorf AH –TSV Alfdorf

Erstellt von Klaus Hinderer |

Endlich mal wieder eine Sportveranstaltung mit Zuschauern, wenn auch nur auf der Basis eines Freundschaftsspieles.

Zahlreiche Zuschauer fanden sich am Freitagabend rund um den alten Sportplatz ein, um beim traditionellen Freundschaftsspiel zwischen der AH des FC Alfdorf und den Handballern der TSV dabei zu sein.  Bei hochsommerlichen Temperaturen auch noch in der Abendstunde sahen die Besucher ein spannendes Spiel. Schon wenige Sekunden nach dem Anpfiff hatten die Handballer die Chance in Führung zu gehen. Nach einer schönen Kombination verfehlte der Ball das Tor von Marcus Götzelmann ganz knapp. Auf der anderen Seite hielt Max Kinkel seinen Kasten mit mehreren guten Paraden sauber. Zudem stand die TSV-Abwehr mit Lars Rauch und Benny Röhrle recht sicher, so dass die Seniorenstürmer der Fußballer große Probleme hatten, vor das Tor der Ballwerfer zu kommen.

Kevin Neumaier gelang nach 20 Minuten das erste Tor für den TSV.  Dabei blieb es bis zum Halbzeitpfiff von Ralf Siegner.

In der zweiten Halbzeit machten die Fußballer weiter Druck auf das Tor von Daniel Hinderer, der den Kasten in Halbzeit zwei beim TSV hütete. Shane Lauber erzielte nach 65 Minuten den zweiten Treffer für den TSV. Das stürmische Anrennen der FC-ler wurde 10 Minuten später belohnt. Markus Klenk konnte einen Ball abstauben und den Anschlusstreffer erzielen.  Kurz vor dem Spielende gelang erneut Kevin Neumaier Tor Nummer drei für den TSV. Das Ergebnis war jedoch zweitrangig. Nach dem Spiel saß man noch mit dem entsprechenden Corona-Abstand gemütlich zusammen und genoss die Stadionwurst von Udo Lottko.   

FOLLOW @kabine1