News

+++ Comeback von Simon Bareiß +++

Erstellt von Klaus Hinderer |

Simon Bareiß ist ein altbekanntes Gesicht im Alfdorf Handballverein. Er prägte die Zeit der ersten Mannschaft in den letzten 10 Jahren und konnte die Auftsiegssaison 2016 als Landesligameister und Torschützenkönig abschließen. Nach zwei Jahren in der 1b will er nun wieder angreifen und gemeinsam mit seinem Bruder Markus die Linksaußenposition besetzten.

Wir freuen uns ein altes Eigengewächs in der neu formierten Mannschaft begrüßen zu dürfen.

Kabine 1: Hallo Simon wie kam es zu deinem Comeback?

Simon: Nach zwei Jahren  Pause habe ich wieder richtig Lust auf leistungsorientierteren Handball bekommen. Berufsbedingt habe ich hoffentlich nun auch wieder etwas mehr Zeit weshalb ich mich dazu entschlossen habe nocheinmal anzugreifen. 

Kabine 1: Was hast du mit der Mannschaft vor und welche Ziele hast du dir vorgenommen?

Simon: Ich möchte meinen Beitrag zu einer möglichst erfgreichen Saison in der neuen Liga leisten in der wir meiner Meinung nach eine gute Rolle spielen können. 

Kabine 1: Wie siehst du die Spielklassenreform und den Zusammenschluss beider Württembergligen?

Simon: Die eingleisige Württembergliga ist durch die steigende Leistungsdichte natürlich sehr attraktiv. Wir treffen auf viele bekannte Gegner was die Saison besonders interessant macht. 

Kabine 1: Auf was freust du dich am meisten wenn du an die kommende Saison denkst?

Simon: Auf hoffentlich gut gefüllte Sporthallen und eine entsprechende Atmosphäre bei den Spielen sofern das in Anbetracht der aktuellen Situation bzgl. Covid 19 möglich ist. 

 

Vielen Dank und Willkommen

FOLLOW @kabine1