News

+++Benjamin Röhrle verstärkt Alfdorf-Lorch +++

Erstellt von Klaus Hinderer |

Mit der Qualität des 32-jährigen Halbspielers bekommt Alfdorf/​Lorch nochmals eine starke Option in Angriff und Abwehr, um in der nächsten Saison noch flexibler und stabiler auftreten zu können. Der TSV hat das große Ziel erreicht und sich  für die eingleisige Württembergliga qualifiziert und will hier dann auch eine gute Rolle spielen.

Kabine 1: Hallo Benni, wir freuen uns dich beim TSV begrüßen zu dürfen. Wie kam es zu deinem Wechsel nach Alfdorf ?

B.Röhrle: Den ersten Kontakt dahin hat mein Bruder Sascha hergestellt, Daraufhin ist der Verein an mich herangetreten und wir hatten auf Anhieb gute Gespräche sodass es relativ schnell zu einer Einigung kam. 

Kabine 1: Was hast du mit der Mannschaft vor und welche Ziele hast du dir persönlich vorgenommen ?

B.Röhrle: In erster Linie will ich mich so schnell als möglich in der Mannschaft integrieren und dann natürlich meinen Teil dazu beitragen erfolgreichen Handball zu spielen. 

Kabine 1 : Gibt es denn in der Mannschaft schon bekannte Gesichter die du aus deiner Vergangenheit kennst ?

B.Röhrle: Ja das kann man wohl so sagen, ich war die letzten Jahre des Öfteren in der Halle und habe mir Spiele vom TSV angeschaut, mit dem ein oder anderen aber auch private Kontakte was die Entscheidung für einen Wechsel nochmals einfacher gemacht hat. Und mein Bruder natürlich.

Kabine 1: Auf was freust du dich am meisten wenn du an die kommende Saison denkst ?

B.Röhrle: Auf eine erfolgreiche Saison, und eine hoffentlich volle Halle in Alfdorf sobald es wieder erlaubt ist. 

 

Vielen Dank und Willkommen in Alfdorf-

FOLLOW @kabine1