News

+++ 18- jähriges Talent Jonas Reu kommt aus Göppingen +++

Erstellt von Klaus Hinderer |

 

Ein weiteres neues Gesicht konnte Jochen Heller aus der A-Jugend von Frisch auf Göppingen für sich gewinnen. Mit Jonas Reu kommt ein talentierter Kreisläufer per Doppelspielrech, der körperlich und athletisch gut ausgebildet ist. Er will nun die erste Erfahrung im bei den Aktiven sammeln. Der in Schorndorf wohnhafte Kreisläufer wird neben seiner A-Jugend Bundesliga Saison das Kreisläufer Duo Rinker/Röhrle verstärken. Wir können uns auf ein hoffnungsvolles Talent aus der Region freuen.

Kabine 1: Hallo Jonas, wir freuen uns dich beim TSV begrüßen zu dürfen. Wie kam es zu deinem Wechsel zum TSV?

 

Jonas:

Ich wollte in meinem letzten A-Jugend Jahr auch schon Erfahrungen im Aktivenbereich sammeln. Nach ein paar Probetrainings noch vor der Coronapause habe ich mich sehr darüber gefreut, in dieser Saison für den TSV Alfdorf-Lorch zu spielen.

 

Kabine 1: Was hast du mit der Mannschaft vor und welche Ziele hast du dir vorgenommen?

 

Jonas:

Ich hoffe, dass wir eine erfolgreiche Saison ohne Verletzungen spielen. Persönlich habe ich mir vorgenommen, mich spielerisch weiter zu entwickeln und in den Aktivenbereich hinein zu finden.

 

Kabine 1: Wie wirst du deine Doppelbelastung mit der Göppinger A-Jugend aufteilen?

 

Jonas:

Beim Training werde ich versuchen, bei beiden Mannschaften so oft wie möglich mit zu trainieren. Da die Trainingseinheiten normalerweise an verschiedenen Tagen stattfinden, sollte das gut funktionieren. Die Spiele in der Jugend sind oft schon mittags, daher hoffe ich bei den meisten Spielen dabei sein zu können.

Kabine 1: Welche Stärken und welche Schwächen auf dem Spielfeld hast du?

 

Jonas:

 Meine Stärken sehe ich vor allem im Angriff, besonders was mein Durchsetzungsvermögen angeht. Verbessern möchte ich noch mein Zweikampfverhalten gegen schnelle Gegenspieler.

Kabine 1: Auf was freust du dich am meisten wenn du an die kommende Saison denkst?

 

Jonas:

 Ich freue mich darauf, endlich wieder vor Zuschauern um Punkte zu kämpfen. Die ersten Trainingseinheiten ohne Einschränkungen haben schon Vorfreude darauf gemacht.

 

Vielen Dank und Willkommen in Alfdorf-Lorch!!!

FOLLOW @kabine1